Gudrun Pennitz' Wochenspiegel - Kommentar (28.02.2020)

„Er ist ein Gamer, Frau Professor!“
Zwei schulische Episoden kommen mir bei den Frohbotschaften, dass sich unsere SchülerInnen (auch) dank YouTube in Englisch stark verbessert haben, in den Sinn: Vor ungefähr 10 Jahren äußerte erstmals ein halbwüchsiger Schüler im Englischunterricht den Berufswunsch „YouTuber“. Ich Ahnungslose fühlte mich erst verschaukelt und war dann, nach näherer Erkundigung, verblüfft: Man konnte offenbar dadurch reich werden, dass man sich bei irgendwelchen „Faxen“ filmen ließ und dies auf YouTube stellte. Auf Englisch natürlich.
(Zum Kommentar