Gudrun Pennitz' Wochenspiegel - Kommentar (1.5.2020)

Ein-Meter-Hüte als Lösung?
Diese Methode macht bei uns bestimmt nicht Schule, obwohl sie durchaus etwas für sich hat: Auf den Köpfen montierte, einen Meter lange, flügelähnliche Abstandhalter sollten den Volksschulkindern im ostchinesischen Hangzhou am ersten Schultag nach einer 99-tägigen Zwangspause dabei helfen, die verordnete Distanz zu KlassenkollegInnen zu wahren. Eltern und Kinder wurden angehalten, sich solche Stangenhüte nach einem historischen Vorbild zu basteln. Die Erinnerung an Chinas schillernde kaiserliche Vergangenheit kam wie nebenbei zu neuen Ehren, berichtete eine chinesische Nachrichtenplattform.
(Zum Kommentar